RSS-Feed

Interne News

[Zur Übersicht]

Einstellungs-Warnhinweis online gestellt

30.04.2012 14:53:53 Uhr, geschrieben von Dr. Sooom
Soeben wurde auf der Home-Seite ein Warnhinweis hinsichtlich einer möglichen Website-Einstellung online gestellt. Dieser lautet wie folgt:

Mögliche Website-Einstellung per 9. Juli 2012!

Ende Mai 2012 wird/wurde bei Daniel Mayr eine Katarakt-OP am linken Auge durchgeführt. Falls dieser Warnhinweis nach dem 9. Juli 2012 immer noch ersichtlich sein sollte, so bedeutet dies, dass Daniel Mayr nicht mehr in der Lage war ihn bis zu jenem Datum zu entfernen. Infolgedessen heißt dies auch, dass in diesem Fall dann die komplette Website inkl. sämtlicher Unterseiten als eingestellt betrachtet werden muss.

An dieser Stelle sei angemerkt, dass der Warnhinweis nicht unmittelbar nach einer erfolgreichen Katarakt-OP entfernt werden wird, sondern erst einige Tage später, da selbst nach der Katarakt-OP noch unerwartete Probleme auftreten könnten. Zudem sei angemerkt, dass die komplette Website inkl. sämtlicher Unterseiten grundsätzlich mindestens bis März 2013 online erreichbar sein wird, sofern nicht höhere Gewalt im Spiel ist.

Diese interne News wird natürlich aktualisiert werden, sobald der Warnhinweis von der Home-Seite binnen der nächsten zehn Wochen wieder entfernt wurde.

Update #1: (25. Juni 2012 12:47 Uhr)

Soeben wurde der Text des Einstellungs-Warnhinweises wie nachstehend geändert:

Mögliche Website-Einstellung per 3. September 2012!

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2012, wurde bei Daniel Mayr eine Katarakt-OP am linken Auge durchgeführt. Aufgrund des sich wegen der Katarakt-OP gebildeten Nachstars wird/wurde bei Daniel Mayr voraussichtlich Anfang August 2012 eine Nd:YAG-Laser-Kapsulotomie am linken Auge durchgeführt, sofern der Nystagmus mitspielt/e, sich die Pupille nicht erneut verklebt/verklebte und sich die Intraokularlinse bereits ausreichend mit der Linsenkapsel verwächst/verwuchs.

Falls dieser Warnhinweis nach dem 3. September 2012 immer noch ersichtlich sein sollte, so bedeutet dies, dass Daniel Mayr nicht mehr in der Lage war ihn bis zu jenem Datum zu entfernen. Infolgedessen heißt dies auch, dass in diesem Fall dann die komplette Website inkl. sämtlicher Unterseiten als eingestellt betrachtet werden muss.

Update #2: (9. Juli 2012 13:46 Uhr)

Soeben wurde der Text des Einstellungs-Warnhinweises wie nachstehend geändert:

Mögliche Website-Einstellung per 29. Oktober 2012!

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2012, wurde bei Daniel Mayr eine Katarakt-OP am linken Auge durchgeführt. Aufgrund des sich wegen der Katarakt-OP gebildeten Nachstars wird/wurde bei Daniel Mayr voraussichtlich Ende September 2012 eine Nd:YAG-Laser-Kapsulotomie am linken Auge durchgeführt, sofern der Nystagmus mitspielt/e, sich die Pupille nicht erneut verklebt/verklebte und sich die Intraokularlinse bereits ausreichend mit der Linsenkapsel verwächst/verwuchs.

Falls dieser Warnhinweis nach dem 29. Oktober 2012 immer noch ersichtlich sein sollte, so bedeutet dies, dass Daniel Mayr nicht mehr in der Lage war ihn bis zu jenem Datum zu entfernen. Infolgedessen heißt dies auch, dass in diesem Fall dann die komplette Website inkl. sämtlicher Unterseiten als eingestellt betrachtet werden muss.

Update #3: (4. Oktober 2012 14:08 Uhr)

Soeben wurde der Text des Einstellungs-Warnhinweises wie nachstehend geändert:

Mögliche Website-Einstellung per 31. Dezember 2012!

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2012, wurde bei Daniel Mayr eine Katarakt-OP am linken Auge durchgeführt. Aufgrund des sich wegen der Katarakt-OP gebildeten Nachstars wurde bei Daniel Mayr am Donnerstag, dem 6. September 2012, eine Nd:YAG-Laser-Kapsulotomie am linken Auge durchgeführt. Da sich während der Nachstar-Bildung auch eine Traktive Netzhautablösung und eine Netzhautspaltung (Retinoschisis) bildete, wurde bei Daniel Mayr am Dienstag, dem 18. September 2012, Triamcinolon intravitreal ins linke Auge injiziert.

Und weiters wird/wurde bei Daniel Mayr voraussichtlich Ende Oktober 2012 eine Vitrektomie am linken Auge durchgeführt, wobei der Glaskörper durch Silikonöl ersetzt wird/wurde. Aufgrund der zahlreichen Vorerkrankungen beider Augen bzw. der Knochen (Osteoporosis Pseudoglioma-Syndrom) und der Netzhautfalte beim linken Auge, ist/war dieser Eingriff riskant.

Falls dieser Warnhinweis nach dem 31. Dezember 2012 immer noch ersichtlich sein sollte, so bedeutet dies, dass Daniel Mayr nicht mehr in der Lage war ihn bis zu jenem Datum zu entfernen. Infolgedessen heißt dies auch, dass in diesem Fall dann die komplette Website inkl. sämtlicher Unterseiten als eingestellt betrachtet werden muss.

Update #4: (31. Dezember 2012 19:41 Uhr)

Soeben wurde der Einstellungs-Warnhinweis unter Zuhilfenahme Dritter offline genommen. Weitere Informationen sind in dieser internen News ersichtlich.

Der Vollständigkeit halber sei noch angemerkt, dass am Freitag, dem 19. Oktober 2012, bei mir die oben angesprochene Vitrektomie, bei der u.a. auch der Glaskörper durch Silikonöl ersetzt wurde, am linken Auge durchgeführt wurde.

Sehenswertes

Blog

Bild
23. Mai 2012
Der Nebel
Bild
9. Juli 2010
Bùmiào