Zwei Updates: HUC Braille Tables und Downloads-Seite

Hier stehen News, die ausschließlich diese Website betreffen.

Zwei Updates: HUC Braille Tables und Downloads-Seite

Beitragvon Dr. Sooom » 05.04.2019 15:00

Soeben wurden zwei Updates durchgeführt, und zwar die folgenden:

1. HUC Braille Tables – UTF-16-Surrogate-Seite und weitere Änderungen:
Kommen wir zu Beginn gleich mal auf die neu hinzugefügte UTF-16-Surrogate-Seite auf der HUC Braille Tables-Website, mit dessen Erstellung am Samstag, dem 30. März 2019, um 03:12 Uhr, begonnen wurde. Und am Montag, dem 1. April 2019, um 11:38 Uhr war jene HTML-Seite bis auf ein paar geschützte Leerzeichen bereits vollständig finalisiert gewesen. Warum ich jene Datei allerdings damals noch nicht online stellen konnte, lag einerseits an dieser internen News, die ich erst heute verfasste, und an den englischen FAQ auf der HUC Braille Tables-Website, die um sechs weitere Fragen erweitert wurde. Hierzu später aber mehr, denn zuerst sei noch der Grund verraten, warum ich mich nun doch entschlossen habe eine eigene Seite für die UTF-16-Surrogate zu erstellen. Tja, die Antwort auf diese Frage steht bereits in der Frage selber. Genau, "eigene" ist das gesuchte Wort.

Zuvor hatte ich innerhalb der Dokumentation nämlich dreimal auf den Surrogate Pair Calculator von Russell W. Cottrell verwiesen gehabt, da ich Ende Februar 2019 noch keine bessere Lösung gefunden gehabt hatte. Trotzdem passte mir diese Entscheidung von damals irgendwie überhaupt nicht, da ich absolut keinen Einfluss auf diese Website habe. Nicht zuletzt könnte sie auch von einem auf den anderen Tag aus dem Web verschwinden. Tja, und dann hätte ich plötzlich tote Links in meiner Dokumentation. Nein, so etwas ist schlichtweg ein No-Go. Ergo bastelte ich selber an solch einer Seite, allerdings ohne der Möglichkeit auch Werte in irgendwelche Textfelder hinsichtlich Konvertierung eingeben zu können, da mir hierzu das nötige Know-how fehlte. Dafür ist's aber eine schöne, übersichtliche und auf das Wesentliche reduzierte Seite geworden, deren Erläuterungstext bereits vollständig auf Englisch und Deutsch vorliegt, weshalb nun auch dreimal in der Dokumentation auf diese neue Seite verwiesen wird. Der Link zum Surrogate Pair Calculator befindet sich aber weiterhin noch auf der Übersichts-Seite sowie auch auf der neuen UTF-16-Surrogate-Seite, da der ein oder andere doch lieber gleich direkt Werte in Textfeldern eingeben möchte, anstelle danach auf einer Website suchen zu müssen.

Damit aber noch nicht genug, da ich bei der englischen Dokumentation die Unter-Überschrift "The issue:" auf "The problem:" abänderte, da jenes Wort verständlicher sein dürfte. Und u.a. aus demselben Grund änderte ich "emoticon" bzw. "emoticons" auf "emoji" bzw. "emojis" ab, wobei ich mich hierzu noch genauer in dieser Frage im FAQ-Bereich geäußert habe. Ja, denn auch das Verlinken auf eine Frage im FAQ-Bereich ist nun möglich, da ich kürzlich eine dementsprechende Lösung für das Reihenfolge-Problem gefunden hatte, und zwar hier in den FAQ auf VGMusic. Also definierte ich nun selber hexadezimale Werte für alle 29 Fragen und garnierte deren Link mit dem HUC8-Style. Dies erklärt zugleich auch, warum sich nun unmittelbar nach jeder Frage ein Braille-Zeichen in eckigen Klammern befindet. Damit diese neuen Anker allerdings auch korrekt funktionieren, musste der FAQ-Bereich nun standardmäßig ausgeklappt werden. Aber keine Sorge, man kann ihn jederzeit immer noch einklappen, wenn man das möchte.

Und da wir noch bei den FAQ sind, sei noch angemerkt, dass nicht nur eine Frage betreffend den neuen Ankern und dem Wort "Emoji" hinzugefügt wurden, sondern auch noch eine zum Autor der HUC Braille Tables-Website, zu den nicht vorhandenen Kosten für die HUC-Braille-Tabellen und deren Dokumentation, zu Computer-Braille in NVDA und zum Ausschließen bestimmter TBI-Dateien. Zudem wurde auch noch die Reihenfolge der Fragen leicht verändert und die Antwort betreffend Speicherplatz sowie jene betreffend der Offline-Version etwas erweitert. Weiters wurde dann gleich auch noch "NVDA 2018.4.1" auf "NVDA 2019.1" abgeändert, da jene Version Ende März 2019 veröffentlicht wurde. Und da im März 2019 ebenfalls noch Unicode 12.0 rauskam, wurde dies in der Dokumentation auch gleich noch berücksichtigt, da im Unicode-Standard nun ja 137.993 anstatt 137.439 Zeichen definiert sind.

So, und zum Schluss werden nun die Hexadezimal-Darstellungen im Fließtext ebenfalls in der Schriftart "Consolas" ausgegeben, damit sich jener besser vom restlichen Text, der ja in Arial behalten ist, absetzen kann. Bei den Tabellen kam jene Schriftart mit fester Zeichenbreite bereits seit Anfang an zum Einsatz. Apropos Tabellen, denn diese wurden nun ebenfalls allesamt mit thead- und tbody-Tags passend ausgestattet. Und zu guter Letzt erscheint der Text im Abschnitt "Reporting a typo" auf der Übersichts-Seite nun als Liste anstelle eines reinen Fließtextes, zumal ich dort "But I'm not given any support" auf "But I don't give any support" korrigierte, damit dies nun verständlicher rüberkommen kann.

2. Downloads-Seite – Drei Dateien hinzugefügt und drei Einträge verschoben:
Und da die UTF-16-Surrogate-Seite an sich offline zum Download nicht angeboten werden wird, packte ich den wesentlichen Teil dieser Seite, also die vier Abschnitte rund um U+D800 bis U+DFFF, in eine Markdown-Datei. Diese ist nun in der Rubrik Sonstiges auf der Downloads-Seite zugänglich, wobei ich dort auch gleich noch eine CSV-Datei bezüglich Unicode-Braille-Zeichen und deren Punkte in Ziffern hinzugefügt habe. Und falls jemand die SHA-256-Prüfsummen der einzelnen TBI- und TBL-Dateien der HUC-Braille-Tabellen vergleichen möchte, so findet er sie allesamt gebündelt in einer soeben hochgeladenen Textdatei in der Rubrik HUC-Braille-Tabellen. Und zum Schluss wanderten die drei Screenshots passend rauf zu den entsprechenden MP3-Dateien in der Rubrik Konsolenpodcasts und Spielecast, wobei ich hier auch gleich noch die drei redundanten Info-Links bei diesen drei Screenshots entfernte. So, das war's für heute.
Benutzeravatar
Dr. Sooom
Administrator
 
Beiträge: 1129
Registriert: 27.06.2007 18:16
Wohnort: Pichl bei Wels

Zurück zu Interne News

cron