Tops und Flops: KW 29/2008

Blog von Daniel Mayr alias Dr. Sooom.

Tops und Flops: KW 29/2008

Beitragvon Dr. Sooom » 20.07.2008 16:42

Hier nun meine Tops und Flops der letzten Woche:

Tops:

  • Diesmal gibt es keine Tops.
Top und zugleich Flop:

  • Die E3 Media & Business Summit 2008:
    Ein Raunen ging durch zahlreiche Webforen nach der Pressekonferenz von Nintendo. Auch wenn ich keine Erwartungen hatte, war auch ich mit dem Ergebnis nicht sonderlich zufrieden. Es wurden keine neuen Titel für Wii angekündigt, die mich wirklich ansprechen und auf die ich mich freuen könnte. Einzig ein paar Videos zu Tales of Symphonia: Dawn of the New World konnten meine Gemüter zufrieden stellen. Hier sei aber angemerkt, dass diese Videos nach den Pressekonferenzen veröffentlicht wurden und Namco der Entwickler dieses Titels ist.

    Okay, folglich wurmte es in mir und ich fragte mich, welche Titel ich mir dieses Jahr überhaupt noch für Wii holen könnte. Zwar gebe es da Wario Land: The Shake Dimension, welches ich aber mit Super Paper Mario gleichsetze, und es mir vielleicht irgendwann holen werde. Wii Music scheint zwar steuerungstechnisch interessant zu sein, jedoch muss ich sehr stark davon ausgehen, dass es mich kaum beschäftigen wird, ähnlich wie Wii Play und Wii Sports.

    So, und nun fragt ihr euch sicher, wo denn der Top-Teil geblieben ist. Ganz einfach: Ich hole mir ‘ne Xbox 360. :) Ja, dank Nintendo möchte ich mir nun meinen Videospiele-Horizont erweitern und da kommt Microsofts Xbox wie gerufen. Bereits kurz nach dem Kauf der Wii am 18. Dezember 2007 betonte ich, dass ich es nicht bereut habe mir die Wii nicht zum Launch gekauft zu haben. Im Moment besitze ich zehn Wii-, sieben VC- und vier WiiWare-Titel, und darunter sind natürlich auch Top-Titel, wie zB Super Smash Bros. Brawl, Fire Emblem: Radiant Dawn oder Okami.

    Jedoch musste ich feststellen, dass mir die Wii auf die Dauer gesehen nicht das Software-Angebot geben kann, was ich gerne möchte. Das Potential der Virtual Console, des WiiWare-Services und auch der einzelnen Kanäle wird meiner Meinung nach kaum ausgeschöpft. Nintendo könnte viel mehr anbieten, aber sie tun es einfach nicht, warum auch immer. Dazu kommt noch, dass bei mir der Wii-interne Speicher von lächerlichen 512 MB, von denen nur ca. 270 MB benutzt werden können, schon längst voll ist und das ewige Verschieben der einzelnen Kanäle auf eine SD-Karte ist bereits jetzt schon nervig genug.

    Okay, was schlussfolgere ich daraus: Eine Xbox muss her, so einfach ist das. Seit einem guten Jahr informiere ich mich auch ein wenig über die Xbox, sodass ich mir schon ein Bild machen hab können. Auch das neue Dashboard, welches letzten Montag auf der Microsoft-Pressekonferenz angekündigt wurde, machte einen sehr guten Eindruck, auch wenn man nun behaupten könnte, dass Microsoft das Mii-System von Nintendo kopiert hätte. Trotzdem es wirkt einfach alles so aus einem Guss und auch die Avatare scheinen zumindest nicht so lieblos wie die Miis daherzukommen.

    Schlussendlich freue ich mich schon richtig auf meine 360, die ich mir aber voraussichtlich erst frühestens im September holen werde. Aus lauter Vorfreude konnte ich es natürlich nicht lassen und habe auch gleich noch meine Gamercard eingerichtet, was ja dank der Live-ID absolut kein Problem darstellte. Folglich könnt ihr mich schon ruhig zu euren Freundeslisten hinzufügen, auch wenn ich im Moment noch nicht online aktiv sein kann. Tja, das ist das, ironisch gesehen, einzig wirklich Positive an der diesjährigen E3. ;)
Flop:

  • Seit Montag keine Kontaktlinse:
    Am 7. Juli 2008 habe ich die Kontaktlinse gewechselt, da die alte bereits ihre Zeitspanne erreicht hatte und der Tragekomfort nach genau drei Monaten auch nicht mehr gegeben war. Und bis letzten Montag lief auch alles noch gut, aber dann dürfte die neue Kontaktlinse wohl gequetscht worden sein. Fakt ist, dass ich seit letztem Montag 8:00 Uhr keine Kontaktlinse mehr trage und folglich jetzt mal sehr stark hoffe, dass die neuen bald geliefert werden.

    Das Schlimme an der ganzen Sache ist einerseits, dass die Lieferung solch einer Spezialanfertigung schon mal bis zu sechs Wochen gedauert hatte, und andererseits, dass das Videospielen absolut keinen Spaß mehr macht. Heute Morgen wollte ich beispielsweise den neuen Mario Kart-Wettbewerb ausprobieren. Tja, nach ca. 15 Versuchen konnte ich zwar eine mittelprächtige Zeit einfahren, aber besonders gut ist die nun auch wieder nicht, und vor allem machte es überhaupt keinen Spaß, da ich kaum die Umgebung vernünftig wahrnehmen konnte. Das zerrt tierisch an den Nerven!
Benutzeravatar
Dr. Sooom
Administrator
 
Beiträge: 1133
Registriert: 27.06.2007 18:16
Wohnort: Pichl bei Wels

Zurück zu Blog

cron