Neues Ziel: Abend-HAK

Blog von Daniel Mayr alias Dr. Sooom.

Neues Ziel: Abend-HAK

Beitragvon Dr. Sooom » 28.04.2008 05:19

Bild

Hmm..., die Wolken scheinen sich verzogen zu haben. Dieser Blog-Eintrag knüpft direkt an dem vom 4. Dezember 2007 und an dem vom 1. März 2008 an, welche zwar sehr informativ waren, jedoch mit dem Schatten der Ungewissheit überdeckt wurden. Doch kehrt das Licht jetzt nun wieder vollständig zurück?

Im letzten Blog-Eintrag schrieb ich über mögliche Gastbesuche an der HAK 2 Wels, um so herauszufinden, ob ich den 5. Jahrgang im Schuljahr 2008/09 fortsetzen soll, oder nicht. Diese kamen jedoch bis heute nie zustande und werden im eigentlichen Sinne auch nicht mehr zustande kommen müssen, da ich eine Entscheidung getroffen habe. Doch wie kam es nun zu dieser Entscheidung?

Am Montag, dem 7. April 2008, begann mein Auge wieder an leicht zu brennen, was ich mir aber nicht erklären konnte. Vielleicht lag es an der Kontaktlinse, die bereits seit dem 18. Februar 2008 in Verwendung war. Vielleicht war das Auge aber auch nur überstrapaziert. Kurzum: Ich kann’s nicht sagen. Am nächsten Tag setzte ich dann eine neue Kontaktlinse ein und konnte sie auch 14 Stunden und 5 Minuten tragen, aber immer noch mit einem Brennen im Auge.

Folglich entschloss ich die Kontaktlinse ein paar Tage nicht zu tragen. Am Freitag, dem 11. April 2008, setzte ich sie schlussendlich wieder ein. Gott sei Dank verschwand dieses Brennen wieder. Genau an diesem Tag sollten auch Gespräche in der HAK 2 Wels stattfinden, die jedoch aufgrund technischer Probleme beim Auto verschoben werden mussten. Genau in diesem Zeitraum entschloss ich nun fix in die Abend-HAK zu wechseln.

Am 25. April 2008 kam es dann zu dem einst geplanten Gesprächen. Neben weiteren Kleinigkeiten gab ich auch meine fixe Entscheidung bekannt, die von allen Beteiligten scheinbar sehr begrüßt wurde. Der Hauptgrund für den Wechsel ist nämlich folgender: Die Anforderungen in der Abend-HAK sind zu einem geringer als in einer normalen HAK. Weiters kommt noch hinzu, dass es weniger Unterrichtstunden gibt. Infolgedessen stellt die Abend-HAK eine weitaus geringere Belastung für mein Auge dar, was mir nun sehr wichtig ist.

Bevor ich nun meinen Plan für die Zukunft preisgeben kann, sollte ich noch erklären, wie es nun in der Abend-HAK ungefähr ausschauen wird. Die Abend-HAK ist in acht Semester unterteilt, wobei die Matura bereits im 6. Semester mit Deutsch, Englisch und Mathematik beginnt. Da ich bereits den 4. Jahrgang an der HAK abgeschlossen und an einigen Freigegenständen teilgenommen habe, wird mir einiges gutgeschrieben, u.a. auch das bereits erledigte Matura-Projekt. Genaueres hierzu erfahre ich allerspätestens zum Schulbeginn.

Und wann werde ich nun die Matura in den Händen halten können? Voraussichtlich im Juni 2010, ums kurz zu machen. Ich werde Mitte September im 5. Semester an der Abend-HAK einsteigen, da die Matura sich über drei Semester erstreckt und, wie bereits weiter oben angemerkt, mit dem 6. Semester beginnt. Auch diese Streckung bzw. Aufteilung der Matura kommt meinem Auge sehr zu gute. Diese Informationen konnte ich erfreulicherweise bereits letzten Freitag, also dem 25. April 2008, von der Direktion der HAK 1 Wels entgegennehmen.

Bis Mitte September sind jedoch noch einige Formalitäten zu klären und Gespräche zu führen, damit ein reibungsloser Wechsel erfolgen kann. Leider spielt auch hier der von mir schon verhasste Bürokratismus eine Rolle, was vor allem meine Sehbehelfe in der Schule anbelangt. Trotzdem sehe ich dem Ganzen zur Abwechslung mal optimistisch ins Auge, obwohl ich ein Pessimist bin, da ich jetzt einen fixen Plan und eine machbare Lösung für mich gefunden habe und diese auch durchziehen werde.

Zu guter Letzt bleibt mir nur noch folgendes zu sagen:
Das Licht konnte scheinbar die Wolkendecke vollständig durchbrechen.
Benutzeravatar
Dr. Sooom
Administrator
 
Beiträge: 1133
Registriert: 27.06.2007 18:16
Wohnort: Pichl bei Wels

Zurück zu Blog

cron