RSS-Feed

Blog

[Zur Übersicht]

Tops und Flops: KW 45/2008

10.11.2008 07:13:04 Uhr, geschrieben von Dr. Sooom
Hier nun meine Tops und Flops der letzten Woche:

Tops:

  • Tetris Party – Der Highscore steigt in die Höhe:
    Wie bereits letzte Woche angekündigt, habe ich nun verschiedene Scores in Tetris Party in die Höhe getrieben. Aber alles mal schön der Reihe nach: Zuerst wäre da mal der Anfänger-Tetris-Modus, und zwar liegt dort der Highscore beim Endlos-Modus mit normalen Steinen nun bei 443.283 Punkten in 09:47.97. Weiters wurden hier lediglich 233 Linien abgeräumt und 9 All-Clears vollzogen, was im Vergleich zu den über 1.500 Linien im Grunde genommen nichts ist.

    So, der Anfang war getan, folgt nun der endlose Marathon-Modus. Nach knapp 15 Minuten stellte ich mehrere neue Rekorde auf. Der Highscore liegt nämlich nun bei genau 159.949 Punkten nach 140 Linien. Aber auch im nicht endlosen Marathon-Modus musste der Score in die Höhe getrieben werden und das tat ich auch erfolgreich. Nach 118 Linien in 11:22.01 liegt dieser nun bei humanen 156.450 Punkten.

    Da nun das Ganze recht verwirrend für manche sein kann, fasse ich nun alle Werte schön übersichtlich zusammen. In der folgenden Auflistung sind nun u.a. die Modi-Bezeichnung, der dazugehörige Highscore, die jeweilige Zeit und die erreichten Linien ersichtlich. Zusätzlich können noch die Anzahl der All-Clears und der Level eingesehen werden. Weiters ist noch zu beachten, dass ich den nicht endlosen Marathon zweimal gespielt habe und folglich euch nun beide Resultate zur Verfügung stelle.

    • Anfänger Tetris – Normal – Endlos AN:
      • 443.283 | 09:47.97 | 233 Lines | 9 All-Clears

    • Marathon – Endlos AN:
      • 159.949 | 15:03.28 | 140 Lines | Level 15

    • Marathon – Endlos AUS:
      • 150.810 | 12:15.73 | 119 Lines | Level 12
      • 156.450 | 11:22.01 | 118 Lines | Level 12

  • Website – Die 500. Software-News wurde gestern veröffentlicht:
    Es darf gefeiert werden, denn gestern um 5:29 Uhr wurde die 500. Software-News auf Daniel Mayr.at veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine neue Beta-Version des Free Download Managers. Ich verwende ihn schon seit dem 22. Juni 2006 und möchte ihn auch nicht mehr missen, denn vor allem bei Serien-Downloads, wie es zB bei segmentierten Speedruns der Fall ist, ist er eine sehr große Hilfe.

Flops:

  • Abend-HAK – Über 100 weitere Seiten mussten eingescannt werden:
    Wie? Was? Nochmals über 100 Seiten? Ja, ganz genau, denn nach den 60 Seiten von vor zwei Wochen war noch lange nicht Schluss. Diesmal handelte es sich jedoch um Unterlagen für Betriebswirtschaft, ohne die ich keine Präsentation hätte vorbereiten können. Folglich ging die Prozedur wieder von vorne los, nur sind es diesmal knapp über hundert Seiten. Nach zehn Stunden inkl. mehrerer kleinerer Pausen und zig Podcast-Folgen war es dann schlussendlich geschafft. Man hat ja nichts besseres zu tun, oder?

  • Zahnschmerzen – Das Warten nimmt kein Ende:
    Am Montag war es dann soweit und ich stattete, wie bereits angekündigt, dem Welser Krankenhaus einen unfreiwilligen Besuch ab. Vorsichtshalber verharrte ich im nüchternen Zustand, denn man kann ja nie wissen. Um kurz nach 8:00 Uhr war ich am Ziel angekommen und wie es sich gehört, musste gleich mal ein Fragebogen wegen der Narkose ausgefüllt und selbstverständlich auch unterschrieben werden.

    So, und wer jetzt glaubt, man müsste sich beim Ausfüllen dieses Fragebogens beeilen, der irrt, denn ich musste warten, und zwar relativ lange. Erst um ca. 9:30 Uhr kam ich dran. Vollgepackt mit dem Fragebogen, dem Röntgenbild und einem leeren Magen trat ich nun ein und musste bedauerlicherweise erfahren, dass im Welser Krankenhaus keine Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Okay, was nun?

    Freundlicherweise wurden wird zu einem Zahnarzt in der Welser Umgebung verwiesen, der unter Vollnarkose solche Eingriffe vornimmt. Da ich eh nichts zu tun und immer noch einen leeren Magen hatte, machte ich mich sofort auf dem Weg zu diesem Zahnarzt. Bedenkt bitte, dass ich aus Sicherheitsgründen den Namen dieses Zahnarztes nicht bekannt gebe, aber es sollte nicht sonderlich schwer sein, diesen raus zu finden.

    Beim Zahnarzt angekommen machte sich ein weiteres Problem bemerkbar, und zwar war dieser genau zu diesem Zeitpunkt im Urlaub. Toll, bis auf die Erkenntnis, dass ich nächsten Montag sofort bei denen vor der Tür stehen werde, konnte ich leider überhaupt nichts erreichen. Und da ich immer noch einen leeren Magen hatte, verputzte ich als Frühstück gleich zwei schöne, saftige, warme Leberkäsesemmeln. Das hatte ich mir einfach verdient. ;)
[Nach oben]

Post-ID: 775

Sehenswertes

Blog

Bild
23. Mai 2012
Der Nebel
Bild
9. Juli 2010
Bùmiào

Websites von Dr. Sooom

ABC-Notation
Bei der ABC-Notation handelt es sich um eine Möglichkeit, wie man Partituren mithilfe von Buchstaben, Zahlen und einigen Sonderzeichen niederschreiben kann.
ABC-Nr. 241 | ABC-Nr. 242
HUC Braille Tables
Simplified, worldwide unified 8- and 6-dot mapping for the hexadecimal value of Unicode characters
English | Deutsch